Versandkostenfrei ab € 110 darunter € 6,95
Versandkostenfrei ab € 110 darunter € 6,95
Warenkorb 0
2018 Spätburgunder trocken, Weingut Greiner, Baden, weinwelt, greiner wein

2018/19 Spätburgunder trocken, Weingut Max Greiner, Baden

Normaler Preis €14,00 €0,00 Einzelpreis €18,67prol
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • 2018/19
  • Spätburgunder trocken
  • Weingut Greiner
  • Bio
  • 13,0 %
  • 0,75l
  • Sulfit

2018/19 Spätburgunder trocken, Weingut Greiner, Baden

Mit einem hell-rubinrot glänzt unser Spätburgunder vom Weingut Greiner im Glas. Die Fruchtaromen erinnern an Sauerkirsche, Johannisbeere und Waldbeeren. Die kraftvollen Fruchtaromen werden untermalt mit einem zart rauchigen Touch des Eichenholzfasses. Die Barriquenote ist hierbei fein integriert, da der Wein knapp 24 Monate in gebrauchten statt neuen Barriques reift.
Am Gaumen fein im Gerbstoff und zugleich fest und griffig. Durch die griffigen Gerbstoffe und die reife Säure ergibt sich eine unglaubliche trinkfreude!
Der Ertrag liegt bei 50 hl/ha und die Trauben wurden vollreif geerntet. Ein großer Spätburgunder für seine „Ortsweinkategorie“ der sich noch die nächsten 5 Jahre sehr gut entwickeln wird.

Die Trauben für den Spätburgunder stammen aus dem Mauchener Sonnenstück. Der Mauchener Weinberg von Grteiner Wein liegt wie gemalt in einem Kessel mit teils extremen Steillagen, jedoch mit sehr fruchtbarem Boden aus mittelschwerem Lösslehm, welche durch ihre Bodenstruktur sehr große Mengen an Wasser speichern können, was in sehr heißen Jahren ein enormer Vorteil sein kann.
Die Mauchener Weinberge werden im Gegensatz zu den Obereggener kaum vom Hochblauen beeinflusst, weshalb es in den Steillagen im Sommer deutlich höher, was in Kombination mit den Tiefgründigen Böden sehr aromatische Spätburgunder Trauben gedeihen lässt.

Die selektionierten Trauben werden nach der Ernte von Hand abgebeert und für mehrere Tage kalt mazeriert. Nach der Kaltmazeration beginnt die klassische offene Maischegärung.
Im Anschluss an die Spontan-Maischegärung erfolgt der biologische Säureabbau noch auf der Maische. Im Anschluss wird die Maische, mit einer traditionellen Korbpresse gepresst. Nun kann der Jungwein über 24 Monate in gebrauchten Barriques reifen.